JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

360 Grad VR-Video in Premiere

Seit einigen Versionen ist Adobe Premiere Pro in der Lage, 360 Grad-Video zu verarbeiten und zu schneiden. In einer Masterclass gibt uns Adobe einen Update über den dazugehörigen Workflow.

Symbolbild 360 Grad Video

Den ursprünglich erwarteten Durchbruch hat 360 Grad-Video noch nicht erreicht, aber für Spezialanwendungen ist das „Rundumvideo“ durchaus ein interessantes Thema und wer weiß, ob wir uns in Zukunft nicht doch wieder öfters mit dem Thema beschäftigen dürfen.

Grund genug also, sich hin und wieder mit den Möglichkeiten der Bearbeitung von 360 Grad-Videos in Premiere zu beschäftigen.

Dankenswerterweise hat „The man with the voice“ Jason Levine – regelmäßige Leser werden den Namen schon kennen – auf Behance eine Masterclass gestreamt, die uns einen tollen Refresher sowohl für Video als auch Audio bietet:

Und Teil 2:

Premiere Pro CC* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Anzeige

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.