JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

MacBook Pro: Lautstärke und Helligkeit feiner einstellen

Mac VolumeUnter Mac OS X lässt sich die Systemlautstärke über die Tasten mit den Lautsprechersymbolen in 16 Stufen justieren. Das ist in manchen Situationen zu grob – mal ist es zu laut, mal zu leise.

Drückt man aber zusätzlich zu den Lautstärke-Tasten die Tastenkombination Alt-Shift, lässt sich die Lautstärke in Viertelschritten, also in 64 Stufen regulieren.

Ähnlich funktioniert das auf dem MacBook Pro mit der Helligkeit: Alt-Shift und die Helligkeitstasten ergeben feinere Abstufungen der Display-Helligkeit.

Übrigens: Drückt man die Shift-Taste beim Bedienen der Lautstärke-Tasten, ertönt der oft nervige Signalton nicht. Eine Wohltat beim Musik hören.

Update: Unter OS X 10.10 Yosemite erklingt der ‚Lautstärke-Änderungs-Signalton‘ nur bei gedrückter Shift-Taste.

Anzeige


4 Kommentare zu “MacBook Pro: Lautstärke und Helligkeit feiner einstellen”

  • Günter Kregel sagt:

    Hallo, ich bin schlicht am Verzweifeln mit meinem Macbook pro etwa 2009. Die Lautstärketasten funktionieren zwar, aber haben keinen Einfluss. Unterhalb des eingeblendeten Lautsprechersymbols befindet sich ein durchgestrichener Kreis. Wie zum Kuckuck bringe ich dem Mac bei, dass ich auch Ohren nutzen möchte? Danke für diese 42.

    • JK sagt:

      Schau mal in den Systemeinstellungen Ton bei ‚Ausgabe‘.
      Ist da ‚Interne Lautsprecher‘ ausgewählt?

      • Fae sagt:

        Hi, ich habe diesen Beitrag gefunden, da ich genau das selbe Problem habe. Ich habe ein baugleiches Macbook von Ende 2009, Wenn ich die Lautstärke über die Tasten Regen will, ercheint auch nur das Lausprecher Symbol.
        In den Systemeinstellungen unter Ton ist der interne Lautsprecher jedoch als Ausgabemedium bereits ausgewählt!? :/
        @Gunther Kregel: Hast Du inzwischen eine Lösung finden können?

        • MAC_HOME sagt:

          @Gunter Kregel: Habe das gleiche problem auch bei meinem MPB gehabt!!
          das liegt an dem Kopfhörerausgang (optischer Ausgang) da schaltet sich der optische Ausgang beim
          heraus ziehen der Kopfhörer ein und bleibt dann aktiv (hängt sich auf)
          Die Lösung ist ein paar mal den Kopfhörer ein und aus stecken bis die Internen Lautsprecher ansprechen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.