JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Sony stellt endlich die Alpha 7S III vor

Heiß ersehnt: Lange warteten Filmemacher auf den neuen Videospezialisten aus Sonys Alpha 7 Kamera-Reihe. Am 28. Juli war es dann soweit.

Screenshot aus Sony Alpha 7S III-Videi

Man hat schon nicht mehr damit gerechnet, schon gar nicht in Corona-Zeiten. Fast fünf Jahre nachdem Sony die Mark II-Version der Alpha 7S veröffentlichte, wurde plötzlich dann doch die Version III der auf Videofunktionen optimierten S-Serie vorgestellt.

Die Highlights: 4K-Aufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde und eine erweiterte ISO-Bandbreite bis zu – Achtung – ISO 409600.

Ja, die SIII wurde auch schon als „Nachtsichtgerät“ bezeichnet…

Die wesentlichen Features hat Sony in einem Video zusammengefasst:

Die ersten Tests gab es – gutes Influencer-Marketing sei Dank – schon am Vorstellungs-Tag. Hier eines von Krolop & Gerst:

https://www.youtube.com/watch?v=bQgLQMvxJS8

Und auch Felixba und Jonah hatten schon viel Spaß mit der Sony Alpha 7S III:

Fazit

So manch einer mag sich wohl eine 8K-Videoauflösung von der neuen 12 Megapixel-Kamera gewünscht haben, aber den Profis wird aber dann doch eine saubere 4K-Aufzeichnung ohne Angst vor einer vorzeitigen Abschaltung durch Überhitzung lieber sein.

Und das Klappdisplay, der Full Size HDMI-Port und der tolle neue Sucher sind natürlich Features, die diese Kamera zu einem würdigen Nachfolger machen. Von der Low Light Performance ganz zu schweigen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.