JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

The InOperative: Deadly Delivery

Mit minimaler Crew und kleinem Equipment lassen sich interessante Kurzfilme drehen. Das beweist einmal mehr „The InOperative: Deadly Delivery“

Eine Sony Alpha 7SIII mit einer 24-70 mm Optik, zwei Neewer 660 Studio-Leuchten* und eine Crew von 2 Personen, die gleichzeitig auch als Schauspieler agieren.

Mit dieser minimalen Ausstattung entstand dieser Kurzfilm von Proelium Pictures über einen „etwas“ aus dem Ruder gelaufenen Auftrag eines Berufskillers:

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.