JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Synchronitätsprobleme von Handy-Videos beseitigen

Beim Videoschnitt wird der Ton mit zunehmender Laufzeit des Original-Clips immer asynchroner? Wenn das Video aus einem Handy stammt, liegt dies vermutlich an der bei diesen Geräten üblichen Aufzeichnung mit variabler Frame-Rate. Es gibt für dieses Problem allerdings eine tolle Reparatur-Möglichkeit mit Gratis-Programmen.

Variable Framerate erkennen

Viele Handys zeichnen Videos mit einer variablen Bildwiederholfrequenz auf, um Speicherplatz zu sparen. Dies führt in den meisten Schnittprogrammen aber zu Asynchronitäten zwischen Bild und Ton, die bei kurzen Clips zwar kaum auffallen aber bei längerer Aufzeichnungsdauer immer größer werden.

Ob ein Video in variabler Framerate aufgezeichnet wurde, können wir leicht erkennen, wenn wir das File mit MediaInfo analysieren. In der Ansicht ‚Text‘ bekommen wir detaillierte Informationen über die verwendeten Bildwiederholungsraten:

Screenshot MediaInfo Videospezifikationen

Zu konstanter Framerate konvertieren

Um das Videofile zu „reparieren“ müssen wir es neu mit konstanter Framerate encodieren, das gelingt recht gut mit dem Programm HandBrake, welches Gratis für Windows, macOS und die Linux-Distribution Ubuntu erhältlich ist.

Wir öffnen das File in HandBrake und setzen den Wert für die Framerate (FPS) auf die in MediaInfo angezeigte originale Bildwiederholungsrate.

Anschließend wählen wir ‚Constant Framerate‘ aus.

Screenshot HandBrake Video Settings

Die weiteren Parameter können wir auf Wunsch noch weiter anpassen, die Default-Werte des H.264-Encoders mit einem CRF-Wert von 22 sollten für die Qualität der üblichen Handy-Videos allerdings ausreichen.

Jetzt noch eine Destination nebst Dateiname auswählen und nach einem Klick auf den Start-Button beginnt HandBrake mit der Arbeit.

Zuguterletzt können wir in unserem Schnittprogramm das Original-File durch die Datei mit konstanter Framerate austauschen und die Probleme mit der Bild-Ton-Synchronität sollten behoben sein.

War dieser Artikel hilfreich?
Die Support-Kaffeekasse freut sich über jede Spende: Paypal.me/jkdigital
Dankeschön!

Anzeige



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.