JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

macOS Night Shift in der Mitteilungszentrale einschalten

Süßer schlafender HundMit macOS Sierra 10.12.4 hat Apple Night Shift eingeführt.

Durch das Filtern von Blauanteilen der Displaybeleuchtung in den Abend- und Nachtstunden soll der Schlaf nach abendlicher Bildschirmarbeit verbessert werden.

Üblicherweise wird Night Shift in den Systemeinstellungen eingeschaltet, es gibt aber auch einen schnelleren Weg über die Mitteilungszentrale.

Methode 1: Systemeinstellungen

In den Systemeinstellungen klicken wir auf ‚Monitore‘ und wechseln dort in den Reiter ‚Night Shift‘.

Screenshot macOS Systemsteuerung Night Shift
Dort können wir einen eigene Ein- und Ausschaltzeiten definieren oder diese an den aktuellen Sonnenuntergangs- und Sonnenuntergangs-Zeiten ausrichten.

Für letzteres müssen wir jedoch auch noch die Datenschutzeinstellungen anpassen, damit unser Rechner auch wissen darf, wo er steht (vong geographie her…).

Methode 2: Mitteilungszentrale

In die Mitteilungszentrale gelangen wir, in dem wir auf das Symbol ganz rechts in der Menüleiste klicken.

Nun scrollen wir ganz nach oben, worauf noch über dem Datum zwei Schalter auftauchen. Der obere für Night Shift, mit dem unteren können wir das „Bitte nicht stören“-Schild raushängen.

Screenshot macOS Mitteilungszentrale Night Shift

Die Alternative: f.lux

Mit f.lux gibt es schon seit längerer Zeit einen Nacht-Modus für macOS. Die Systemerweiterung kann gratis unter justgetflux.com heruntergeladen werden und stellt sogar einen erweiterten Funktionsumfang gegenüber dem Apple eigenen Nachtmodus bereit.

So bietet f.lux unter anderem weitere Abstufungen des Blaufilters je nach Uhrzeit, das Abschalten für die aktuelle App sowie einen interessanten Dark Room-Modus mit starkem Rot-Anteil.

Eine Warnung

Ein kleines „Obacht“ an die Video- und Bildbearbeiter unter uns: Wenn es Abends mal wieder später wird, achtet darauf, dass Night Shift oder f.lux ausgeschaltet sind. Ihr könntet euch sonst am nächsten Morgen ziemlich über eure Farbgestaltung wundern. Hättet ihr mal auf die Scopes geschaut…

Ebenso kann es natürlich auch sein, das der Kunde abends auf seinem Mac das Video abnehmen will und die Farben „komisch“ findet. Auch hier kann der Hinweis auf Night Shift so manche Abnahmeschleife verhindern.

Anzeige



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.