JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Premiere Quick Tip: Sequenz im Quellmonitor öffnen

Sehr hilfreich für Best-Offs und sonstige Umschnitte: Das Öffnen von Sequenzen im Quellmonitor von Adobe Premiere Pro CC.

Symbolbild Videoschnitt in Adobe Premiere Pro CC

Mal angenommen, der Schnitt ist fertig und der Kunde will aus der Sequenz noch einige Abschnitte für eine kürzere Version zusammenschneiden lassen.

Nun könnte man natürlich die Sequenz kopieren und in der langen Wurst herumschneiden bis man alles rausgeschnitten hat, was nicht mehr benötigt wird.

Oder man arbeitet ordentlich mit In- und Out Marken in eine saubere Sequenz hinein.

Dazu müssen wir die Original-Sequenz aber in den Quellmonitor bekommen. Das geht in Adobe Premiere Pro CC ganz einfach mit einem Rechtsklick auf die Sequenz auf im Projekt Panel. Es öffnet sich ein Menü, in dem wir etwas runterscrollen und den Menüpunkt ‚Im Quellmonitor öffnen‘ auswählen.

Als alternative Methode kann man auch die Sequenz mit der Maus aus dem Projekt Panel in den Quellmonitor schieben.

Und schon können wir schön klassisch mit In, Out und Einfügen den Schnitt unserere Kurzversion erstellen.

Anzeige
10 kostenlose Bilder von Adobe Stock

Premiere Pro CC* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.