JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Quick Export in Adobe Premiere Pro CC

Jetzt neu in Premiere Pro: Der Schnell-Export für einfaches Konvertieren.

Mit dem November 2020-Update von Premiere Pro CC* kam auch eine weitere Export-Möglichkeit in das Schnittprogramm von Adobe. Hatte man bisher die Wahl zwischen dem Export direkt in Premiere und der Warteliste des Media Encoders, kommt nun noch der ‚Schnell-Export‘ hinzu.
Die neue Funktion verbirgt sich hinter dem kleinen Button rechts oben in der Kopfzeile von Premiere.

Premiere Button für Schnell-Export

Klickt man auf diese, kann ein Datei-Pfad und -Name gesetzt und eine Vorgabe für die Encoding-Einstellungen ausgewählt werden.

Premiere Schnell-Export Fenster

Dabei ist die Auswahl an Export-Vorgaben stark eingeschränkt, bisher gibt es drei Vorgaben Exporte in Sequenz-Auflösung mit adaptiver Bitrate und vier Vorgaben mit festen Auflösungen und Datenraten.

Premiere Quick Export Settings

Nach einem Klick auf ‚Exportieren‘ wird die komplette aktive Sequenz konvertiert, eventuell gesetzte In- und Out-Marken werden also nicht berücksichtigt.

Premiere ist für die Dauer des Schnell-Exports gesperrt, ein Weiterarbeiten – wie etwa beim Export über die Warteliste des Adobe Media Encoder – ist also bis zum Abschluss des Exports nicht möglich.

Hier wäre ein Hintergrund-Export wünschenswert, vielleicht kommt das ja in einer der nächsten Versionen.

Ebenso wäre es hilfreich, eigene Export-Settings auswählen zu können. Etwa in ein eventuelles Hausformat oder qualitäts-optimierte Einstellungen, die ein Encoding-Spezialist im Adobe Media Encoder erstellt hat.

Was gibt es sonst noch neues im November 2020-Update?

Für den Austausch von und zur Avid-Welt wurde die Unterstützung für einen weiteren Codec aus der DNx-Familie hinzugefügt: DNxHR 444 12 Bit-Videos können nun importiert und exportiert werden, bei Bedarf inklusive Alpha-Kanal.

Die bisherigen DNxHR 444 10 Bit Export-Settings werden mit diesem Update alle auf 12 Bit aktualisiert.

Premiere Pro CC* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Anzeige

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.