JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Avid Media Composer jetzt in Version 8.10 verfügbar

Quasi als Weihnachtsgeschenk für Avid-Cutter erschien am 21.12. eine neue Version den Schnittprogramms Avid Media Composer.

Neben der Unterstützung für das neue Avid Artist DNxIV-Interface und macOS HighSierra 10.13.2 bietet sie auch ein paar neue Features.

Neu in Media Composer 8.10

  • Synchronisierung nach Audio-Wellenform: Mehre Clips mit ähnlichem Toninhalt – zum Beispiel aus einer Multikamera-Aufzeichnung – können nun durch automatische Analyse der Waveform synchronisiert werden.
     
  • Durch das Avid Media Processor Plug-in können im AMA File Export nun auch MXF OP1a Files im Panasonic AVC Long GOP-Format exportiert werden.
     
  • Unter den Project Presets gibt es jetzt auch Vorgaben für Projekte in 8K UHD.
     
  • Wird eine gelockte Shared Bin geändert, wird dies nun in gelber Farbe an den übrigen Schnittplätzen angezeigt und kann dort per Mausklick aktualisiert werden. Ebenso wird angezeigt, wenn eine Locked Bin entsperrt wird.
     
  • Im Select Project-Fenster kann man sich jetzt auch direkt in das neue Avid MediaCentral einloggen.
     
  • Im Audio Mixer können mit der Tab-Taste nun auch Audio-Spuren erreicht werden, die zuvor nicht im Fenster sichtbar waren. Ein neues Menü erleichtert das Koppeln von Spuren.
     
  • Time Warp-Effekte, die rückwärts abgespielt werden (reverse motion), sind nun echtzeitfähig. Die Effekt-Palette beinhaltet jetzt auch eine Vorgabe für einen Timewarp Freeze Frame-Effekt.

Eine ausführliche Beschreibung aller neuen Funktionen und eine Auflistung der gefixten Bugs befindet sich in der Avid Knowledge Base.

Wie bei jedem Update sollte natürlich auch bei der Aktualisierung auf Media Composer 8.10 vorab getestet werden, wie sich die neue Version mit dem eigenen Rechner oder auch mit anderen genutzten Programmen verhält. Gerade Avid-Programme werden oft in großen Infrastrukturen genutzt, in denen eine Änderung an einem „Zahnrad“ oft einen großen Einfluss auf das gesamte Getriebe hat.

Das Update auf Avid Media Composer 8.10 ist für bestehende Lizenzinhaber kostenlos, neue Lizenzen sind auf shop.avid.com erhältlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.