JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Das Behind The Scenes zum neuen THX-Trailer

THX veröffentlichte zum 35-jährigen Firmen-Jubiläum einen neuen Deep Note Trailer. Mit an der Entstehung beteiligt: After Effects-Guru Andrew Kramer und Sounddesigner Robby Stambler.

Screenshot neuer THX-Trailer

Schauen wir zunächst ein wenig zurück.

Es war der 25. Mai 1983, als der erste THX Trailer mit der von Dr. James A. Moorer kreierten Deep Note den Kinobesuchern bei der Premiere von „Star Wars – Return of the Jedi“ eine Gänsehaut verpasste:

Die Benchmark war gesetzt und zahlreiche Toningenieure verzweifelten in den Jahren danach am Wunsch ihrer Kunden „Wir wollen so einen Sound wie in dem THX-Trailer“.

Die technische Entwicklung ging weiter und in Zeiten des Surround-Tons wurde ein sympathischer, von Pixar animierter Roboter beinahe von Kühen überrannt:

Für Ape Simpson war es allerdings immer noch zu leise:

Nun aber zum neuen Trailer „Genesis“, für den Andrew Kramer neben After Effects mit seinen Plug-Ins Element 3D, VC Orb und Nebula 3D auch Cinema 4D und sicherlich viele weitere Tools verwendet hat.

Viele interessante Einblicke in den Entstehungsprozess des Trailers gibt das ‚Behind The Scenes‘-Video von THX:

Hoffen wir, das Andrew Kramer wie angedeutet einige Breakdowns zu den Effekten veröffentlichen wird. Falls ja, werden wir an dieser Stelle natürlich darüber berichten.

After Effects* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Anzeige

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.