JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Wann ist eigentlich Nacht?

Nacht ist dann, wenn es draussen Dunkel ist.
Wirklich? Gibt es eine rechtliche Definition, zum Beispiel für die Luftfahrt?
Natürlich gibt es die, und natürlich ist sie sehr erhellend. 😉

Flugzeuge ohne Positions- und Warnlichter dürfen nachts nicht fliegen. Daher braucht es natürlich eine eindeutige Definition, ab wann es denn nun genau Nacht ist und wann es wieder Tag wird.

Zum Glück wurde in der am 6. November in Kraft getretenen neuen Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) – einer Art Straßenverkehrsordnung für die Luftfahrt – die Definition aus der europäischen Durchführungsverordnung „Standardised European Rules of the Air“ (SERA) übernommen.

Wie bei Verordnungen so üblich ist diese Definition selbstverständlich mehr als eindeutig:

„Nacht“: die Stunden zwischen dem Ende der bürgerlichen Abenddämmerung und dem Beginn der bürgerlichen Morgendämmerung. Die bürgerliche Dämmerung endet am Abend und beginnt am Morgen, wenn sich die Mitte der Sonnenscheibe 6° unter dem Horizont befindet

Alles klar?

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.