JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

macOS Quick Tip: Ordner und Dateien getrennt sortieren

Mit einem kleinen Trick können wir den Finder in Apples macOS die alphabetische Sortierung nach Ordern und Dateien getrennt durchführen lassen.

Tasten alphabetisch sortiert

In der Grundeinstellung macht der Finder keinen Unterschied zwischen Ordnern und Dateien bei einer Sortierung nach Namen.

Dies kann jedoch gerade bei Umsteigern von Windows zu Verwirrungen führen, werden dort doch zuerst alle Ordner angezeigt und dann erst die Dateien.

Mit ein paar einfachen Mausklicks lässt sich dies aber auch in macOS realisieren.

Der Grundzustand

Schauen wir uns doch einmal die Sortierung nach Namen im Normalzustand an:

Normale Sortierung im macOS Finder

Deutlich zu sehen: Ordner und Dateien sind bunt gemischt und ohne Rücksicht auf ihren Status streng alphabetisch einsortiert.

Ordner oben behalten

Um die Sortierung zu ändern, öffnen wir im Finder das Menü ‚Finder / Einstellungen‘ (Tastaturkürzel: Command-Komma):

macOS Finder EinstellungenUnter dem Reiter ‚Erweitert‘ machen wir einen Haken bei ‚Beim Sortieren nach Namen Ordner oben behalten‘:

macOS Finder Einstellungen Erweitert

Und schon ist die die Sortierung „Windows-like“ – Die Ordner sind oben, die Dateien unten:

Ordner oben im macOS Finder

Auch der ein oder andere Mac-Fan wird an dieser Sortierung gefallen finden können, denn gerade bei komplexeren Ordnerstrukturen kann eine klare optische Trennung nach Ordern und Dateien durchaus hilfreich sein.

Die Ordner-Oben-Option funktioniert allerdings nur für die Sortierung nach Namen und ist erst ab macOS 10.12 „Sierra“ verfügbar. Die Anwender älterer Versionen können sich vielleicht mit einer Sortierung nach „Art“ behelfen.

Anzeige




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.