JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Manuelle App-Updates in iOS 13

In der jüngsten Version iPhone-Betriebssystems hat Apple die Update-Funktion für die Apps etwas versteckt. Schauen wir doch einmal, wie wir trotzdem die Aktualisierung von Hand starten können.

Schon seit einigen Version muss man sich um die Updates seiner Apps unter iOS eigentlich gar nicht mehr kommen. Per Voreinstellung werden diese automatisch aktualisiert, wenn das iPhone am Strom hängt und mit einem W-LAN verbunden ist.

Nun gibt es aber auch Situationen, in den denen man genau jetzt das neue App-Update haben will oder muss. In älteren Versionen gab es da einen Update-Tab im App Store, welcher aber in der iOS-Version 13 verschwunden ist.

Keine Panik, es gibt gleich zwei Möglichkeiten, die Aktualisierung manuell durchzuführen.

Variante 1: Tippen auf das Profilbild

Tippt man in der App Store-App auf sein Profilbild, öffnet sich eine Seite, auf der man nicht nur Gutscheincodes einlösen oder App Store-Guthaben per E-Mail verschenken kann, sondern auch sehen kann, welche Apps vor kurzem aktualisiert wurden, oder für welche noch nicht installierte Updates vorliegen.

Hier kann man bei Bedarf die Aktualisierung auf Knopfdruck starten.

Screenshot iOS 13 App Store

Variante 2: Haptic Touch

Drückt man etwas länger auf das App-Store-Icon, öffnet sich ein Dialogfeld, in diesem wir die Menüpunkt ‚Updates‘ auswählen können.

Screenshot iOS 13 Haptic Touch App Store Updates

Daraufhin landen wir auf der oben beschriebenen Seite, auf der wir dann wiederum die Aktualisierung starten können.

Apple hat also mal wieder eine oft genutzte Funktion versteckt. Denn die Update-Seite bietet nicht nur die Möglichkeit der eigentlichen Aktualisierung, Oft wundert man sich, weshalb eine oft benutzte App plötzlich anders aussieht und kann sich auf dieser Seite darüber informieren, wann das Update eingespielt wurde und welche neue Funktionen bei einer aktualisierten App hinzugekommen sind.

Aber wie heißt es so schön: „Die Seite ist ja nicht weg, sondern nur woanders“ und mit den hier vorgestellten Methoden kommen wir da auch hin.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.