JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Sequenzen in Abobe Premiere aufräumen

Sequenzen in großen Projekten können schon mal etwas unübersichtlich werden. Dagegen helfen Premiere ein paar wenige Mausklicks.

Da schneidet man tage- oder wochenlang rum, fügt Spuren hinzu, löscht Clips raus, setzt mal schnell n Marker und vieles mehr. Und dann soll man das Projekt an einen Kollegen übergeben, man will ja auch mal in den Urlaub. Aber ohje, ohje da sollte man ja erst mal aufräumen.

Dazu gibt es seit der Premiere Pro CC-Version 22 die Funktion ‚Sequenz vereinfachen‘.
Die erreichen wir über das Menü ‚Sequenz‘.

In dem neuen Fenster können wir eine Kopie der Sequenz erstellen und dabei gleich mal feucht durchwischen lassen.

Besonders sinnvoll ist es, leere Video und Audio-Spuren zu entfernen und hinter der Option ‚Durch Bearbeitungen‘ verbirgt sich das Verknüpfen von durchgehenden Schnitten.

Premiere Pro CC* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Tags: ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.