JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Social Share Links zu Facebook, Twitter und Google+

Social Share ButtonsShare Links zu den größten Social Networks gehören bei vielen Webseiten zu den Pflichtelementen. Schließlich will man seinen Besuchern eine einfache Möglichkeit geben, Beiträge einfach und schnell auf Facebook, Twitter und Co. zu teilen.
Doch leider passen die offiziellen Share Buttons oft nicht zum Design der Seite oder sind bedenklich in Sachen Datenschutz.

Es gibt jedoch die Möglichkeit, Seiten über direkte Share Links zu teilen, ich zeige das hier beispielhaft anhand einer Review-Seite von DVD-Today.de:

Share Link zu Facebook

Um eine Seite auf Facebook zu teilen, senden wir die URL an Facebooks sharer.php:

http://www.facebook.com/sharer.php?u=[URL]

Den Parameter [URL] ersetzen wir durch die URL unserer Seite:

Beispiel:
http://www.facebook.com/sharer.php?u=http://www.dvd-today.de/reviews/guns-and-girls.html

Link zu Twitter

https://twitter.com/intent/tweet?&text[TEXT]&url=[URL]

Bei Twitter können wir auch gleich einen Textvorschlag für den Tweet mitgeben:

Beispiel:
https://twitter.com/intent/tweet?&text=Super Film&url=http://www.dvd-today.de/reviews/guns-and-girls.html

Auf Google+ teilen

https://plus.google.com/share?url=[URL]
Beispiel:
https://plus.google.com/share?url=http://www.dvd-today.de/reviews/guns-and-girls.html

URL der aktuellen Seite automatisch einfügen

Möchte man die URL der aktuellen Seite per PHP einfügen lassen, geht das mit folgendem Befehl:

<?php echo 'http://www.' . $_SERVER['SERVER_NAME'] . $_SERVER['PHP_SELF']; ?>
Beispiel:
http://www.facebook.com/sharer.php?u=<?php 
                                          echo 'http://www.'
                                          . $_SERVER['SERVER_NAME']
                                          . $_SERVER['PHP_SELF'];
                                        ?>

Hat man sträflicher weise Leerzeichen oder Sonderzeichen in seiner URL, muss man dieser vorher noch per urlencode konvertieren.

Benutzt man WordPress als CMS, kann man einfach den Permalink für die URL einfügen:

Beispiel:
http://www.facebook.com/sharer.php?u=<?php the_permalink() ?>

Social Button Grafiken

Button-Designs findet man zuhauf im Web, viele absolut frei verfügbar, ich habe mir das Social Media Bookmark Icon Set von nouveller heruntergeladen.social-media-bookmark-icons

Anzeige



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.