JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

4K / Ultra HD Blu-ray™ Disc – Bald geht es los

Logo Ultra HD Blu-rayIm September 2013 schrieb ich hier das erste mal von einer Blu-ray Disc für 4K-Material, auf der diesjährigen CES wurden nun Erscheinungstermine für Player und Discs vorgestellt.

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurde zwar genauso wie die Berliner IFA schon in den Vorjahren als Plattform für Ankündigungen für das neue Blu-ray-Format verwendet, aber jetzt soll nun wirklich im Frühjahr ein kleines Angebot an Filmen und Player-Hardware im Handel verfügbar sein.

Ultra HD Blu-ray™ Player

Den Anfang unter den Consumer-tauglichen Playern macht wohl Samsungs UBD-K8500 der laut der US-amerikanischen Amazon-Seite für 399.99 US-Dollar ab dem 14. Februar erhältlich sein wird.

Samsung UBD-K8500

Für den DMP-UB900 von Panasonic wurde bisher weder Preis noch Erscheinungstermin genannt, aufgrund – laut Panasonic – höherwertigerer Komponenten und THX-Zertifizierung wird der Player wohl in einer höheren Preisklasse als der Samsung erscheinen.

Panasonic UB900

Nicht unerwähnt bleiben soll der Panasonic DMR-UBZ1, der Mitte November in Japan in Kleinserie erschienen ist. Mit einem Preis von rund 3.000 Euro ist er aber trotz Recording-Funktion nicht für den Massenmarkt verfügbar.

Ultra HD Blu-ray™ Discs

Die US Amazon-Seite führt auch die ersten Ultra HD Blu-ray™ Discs auf, für aktuell 20,99 bis 42,99 US-Dollar sind dort Film-Highlights wie „The Martian“, „The Amazing Spider Man 2“, „Salt“ oder „Hancock“ vorbestellbar. Für viele der Discs wird ein Erscheinungstermin am 1. März 2016 genannt.

Da die Blu-ray Disc Association (BDA) in den Spezifikationen für die Ultra HD Blu-ray™ Disc keinen Regionalcode vorgesehen hat, ist ein reger Import von Discs nach Europa zu erwarten, falls der hiesige Markt die Filme nicht zeitnah veröffentlicht.

Ausblick

Auch wenn es jetzt endlich ernst wird mit der Ultra HD Blu-ray™ Disc, sie wird sich schwer tun gegen die Angebote der Streaming-Anbieter. Viele 4K-Fernseher bieten die Möglichkeit, einen Streaming-Dienst direkt aufzurufen und den gewünschten Film sofort abzuspielen. Ob die bessere Qualität und die Vorteile eines physischen Mediums die große Masse der Konsumenten überzeugen wird, bleibt abzuwarten.

Anzeige



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.