JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Premiere Quick Tip: Projekte in älteren Versionen öffnen

Premiere-Projekte in einer früheren Version des Schnittprogramms zu öffnen, als in derjenigen, in der sie erstellt wurden, ist eigentlich nicht möglich. Mit einem Trick geht es dann aber doch.

Premiere Versionsnummer ändern

Viele Premiere*-User kennen das Problem: Ein Projekt wird in einer aktuellen Version geschnitten, muss aber in älteren Version des Adobe Schnittprogramms weiterbearbeitet werden.

Da die Premiere-Projekte aber nur aufwärtskompatibel sind, ist das Vorhaben erstmal zum Scheitern verurteilt, das Projekt lässt sich in der älteren Version nicht öffnen.

Dies lässt sich aber durch eine Manipulation des .prproj-Files beheben. Solch ein Premiere Project File ist nämlich eine mit gzip gepackte XML-Datei.

Entpackt man die Projekt-Datei und öffnet sie mit einem passenden Editor findet man in den ersten XML-Zeilen eine Versionsnummer.

Screenshot Premiere XML-Datei

Setzt man diese auf einen niedrigeren Wert (der kann auch einfach „1“ sein) und packt dann die .prproj-Datei wieder zurück mit gzip, konvertiert Premiere das Projekt beim Öffnen wie üblich auf die verwendete Version.

Premiere älteres Projekt öffnen

Mac User können sich das entpacken und packen übrigens sparen, wenn sie den Texteditor TextWrangler verwenden, in diesem kann die Projekt-Datei direkt bearbeitet werden.

Aber Achtung: Bitte immer eine Sicherheitskopie des Original-Projekts erstellen. Und natürlich sind Effekte, die in der älteren Version noch gar nicht vorhanden sind im Projekt dann auch nicht sichtbar.

Online-Variante

Wem das mit dem entpacken und den XML-Dateien eine zu hohe Hürde darstellt, kann den von Josh Cluderay zur Verfügung gestellten Premiere Projekt Downgrader verwenden.

Hier lädt man einfach eine Kopie seines Premiere-Projekts hoch, klickt auf ‚Convert‘ und schon erhält man eine Projekt-Datei mit dem Eintrag Version=“1″ zum Download zur Verfügung gestellt.

Screenshot Premiere Project Downgrader

Premiere Pro CC* ist Teil des Adobe Creative Cloud-Softwarepakets. Eine kostenlose Testversion ist bei Adobe erhältlich.*

* Affiliate-Link. Erfolgt über diesen Link eine Bestellung, erhält JKdigital.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Anzeige

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.