JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Avid Media Composer 8.6 – Die neuen Features

Am 30.06. veröffentlichte Avid eine neue Version seines weit verbreiteten Schnittprogramms. Die Media Composer Version 8.6 bietet neben Bugfixes einige neue Funktionen, mit denen versucht wird, sich die Konkurrenzprodukte von Adobe und Apple vom Leib zu halten.

Hier eine Auswahl der nützlichsten neuen Features:

File-Ingest im Source Browser

Im Source Browser können Videofiles nun in einer Voransicht gesichtet und auch direkt importiert oder verlinkt werden.

Default Pan

Endlich: Die Panorama-Informationen werden jetzt zu dem Clip gespeichert und nicht mehr auch den Default-Wert des User-Profils verwiesen. Damit sollte das lästige „Warum ist jetzt die Musik plötzlich Mono?“ ein Ende haben.


Audiospur-Namen im Mixer Tool

Benennt man eine Audiospur in der Timeline um, wird dieser Name auch im Audiomixer angezeigt

Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl der neuen Features.
Avid hat einen Blogpost zur Media Composer Version 8.6 online gestellt, richtig ausführlich werden die Neuerungen im What’s New-Dokument erläutert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.