JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

Telestream Episode 7.1 veröffentlicht

Icon Telestream Episode Video Encoding ProgrammAm 25.02. veröffentlichte Telestream die Version 7.1 des Video Encoding-Programms Episode. Auch wenn es sich dabei nicht um einen neuen Major Release handelt, wurde dieses Update sehnlichst erwartet.

Grund dafür ist das inzwischen eigentlich längst zu verrentende WMV-Format. Mit dem Update auf Version 7 und der damit eingehenden Umstellung auf eine 64 Bit-Struktur fiel neben anderen veralteten Dingen nämlich auch Windows Media Video aus der Liste der mit Episode erzeugbaren Formate.

Aber auch wenn dieses Format längst durch das deutlich bessere MPEG-4 mit H.264-Codec ersetzt werden kann, gibt es immer noch Kunden, die explizit WMV-Dateien wünschen. Weil sie zum Beispiel noch noch an einer Windows XP-Kiste mit veraltetem Powerpoint sitzen. Oder eben ein WMV bestellen, weil sie das halt seit 10 Jahren so tun.

Nun denn, Telestream lies sich nicht lumpen und pfriemelte Windows Media wieder in Episode hinein. Die kompletten Release Notes von Episode 7.1 finden sich hier.

Telestream Episode ist für Windows und Mac OS X erhältlich und einer meiner Favoriten unter den Encoding-Programmen in der Desktop-Klasse. Die Benutzeroberfläche bietet auf einen Blick einen schnellen Überblick auch bei komplexen Encoding-Workflows.

Screenshot Telestream Episode

Split-and-Stitch

Besonders die in der Variante Episode Engine verfügbare Split-and-Stitch-Option führt zur optimalen Auslastung der CPU und damit zu einem schellen Encoding. Auch ein Clustern über mehrere Rechner ist in der Engine-Version möglich, auch bei gemischten Systemen mit Windows und Mac OS X. Dabei ist so ein Cluster mit wenigen Mausklicks eingerichtet: Auf einer der Episode-Installationen wird der Cluster erstellt und bei den restlichen Rechnern wird Episode angewiesen, diesen Cluster zu joinen.

Split-and-Stitch teilt ein zu encodierendes Files in mehrere, nicht zu kleine Chunks und verteilt diese auf einzelne Encoding Jobs, die parallel auf einem oder mehreren Rechnern ausgeführt werden.
Im Gegensatz zu einem GPU-beschleunigten Encoding behalten wir dabei die Kontrolle über die länge der einzelnen Chunks, um eine Verschlechterung der Encoding-Qualität durch zu kleine Teil-Encodings zu vermeiden.

Telestream Episode ist in drei Versionen zu Preisen zwischen 594 und 5.994 US-Dollar direkt auf der Webseite von Telestream erhältlich.

Ein Kommentar zu “Telestream Episode 7.1 veröffentlicht”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS / Kontakt

Newsletter