JKdigital

Produktion und Konsum digitaler Medien

JKdigital Logo

VidBitCalc – Encoding-Rechner für das iPhone

VidBitCalc LogoIm professionellen Video Encoding ist man ständig am rumrechnen: Wie groß wird die Datei?  Welche Datenrate muss ich nehmen? Wie hoch muss ich das Video bei der gewünschten Breite machen?

Für mich Grund genug, eine App für das iPhone zu schreiben und in den App Store zu stellen: VidBitCalc

Mit dieser App führe ich tagtäglich die notwendigen Berechnungen durch, das Programm lohnt sich also für jeden, der regelmäßig Videos konvertiert.

VidBitCalc bietet vier Kalkulatoren:

BitBudget

BitBudget ScreenshotBitBudget berechnet die Video-Datenrate die ein File maximal haben darf, um eine bestimmte Dateigröße nicht zu überschreiten. Dies ist oft wichtig, um die Kapazität eines bestimmten Datenträgers (z.B. einer DVD) nicht zu sprengen.

Nach Eingabe der gewünschten Dateigröße (Space), der Länge des Films (Duration) und der Datenrate des Tons (Audio Bitrate) wird die richtige Video-Datenrate berechnet.

 

FileSize

FileSize Screenshot„Wie groß wird das File denn?“ ist eine Frage, die ich so ungefähr zehn mal am Tag höre. Also flott das iPhone gezückt und die Länge des Videos, die Video- und Audio-Datenrate eingetippt und schon sind wir schlauer.

Resolution

Resolution ScreenshotDas Video soll also 486 Pixel breit werden, weil der Webdesigner eben nunmal noch dafür Platz auf seiner Seite hat. Unser Video ist 16:9, hat also ein Seitenverhältnis von 1,7778:1 (muss man sich nicht merken, wird vom Programm für 16:9 und 4:3 vorgegeben).

Unser Videos muss also wie hoch sein?

 

 

 

 

BitsPerPixel

BitsPerPixel ScreenshotBitsPerPixel ist wohl die interessanteste Funktion in VidBitCalc:

Eine der schwierigsten Probleme beim Encodieren von Videos ist das Festlegen der richtigen Video-Datenrate, damit das Bild bei einer bestimmten Auflösung gut aussieht. Daher bietet diese App den Parameter BitsPerPixel. Er bestimmt, welche Datenmenge pro Pixel zur Verfügung steht. Das ist gar nicht so kompliziert, wie es klingt, ein BitsPerPixel-Wert von 0,1 ist für eine gutes Video im Web meistens ausreichend, für DVD-Video und Blu-ray nimmt man meistens Werte über 0,4.

Einfach mal ausprobieren, es ist wirklich sehr hilfreich.

 

VidBitCalc ist im Apple App Store erhältlich.

 

Ein Kommentar zu “VidBitCalc – Encoding-Rechner für das iPhone”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.